Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/functions/wpzoom-functions.php on line 17

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4
Wehrpflicht sorgt für soziale Durchmischung in der Armee.

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

Wehrpflicht sorgt für soziale Durchmischung in der Armee.

16. Januar 2013 11:55 Bisher keine Kommentare

Für eine Gesellschaft (nicht unbedingt für ihre Regierung) ist es wünschenswert, wenn sich ihre Armee aus den verschiedensten sozialen Schichten, Berufsgruppen und ethnischen Hintergründen zusammensetzt.

Das gewährleistet einerseits, dass die Armee von den einflussreichsten Bevölkerungsgruppen nicht leichtfertig eingesetzt wird, weil sie dabei selbst nichts zu verlieren haben. Andererseits fördert es das Zusammengehörigkeitsgefühl der Staatsbürger, die allesamt irgendwann einmal gemeinsam eine gewisse Zeit für den Staat aufbringen mussten, dessen Angehöriger sie sind – egal ob Politiker-, Arzt-, Arbeiter- oder Angestelltensohn.

Darüber hinaus verlieren gewisse Bevölkerungsgruppen bei Einführung eines Berufsheeres mehr und mehr den Zugang zur Armee: gut situierte Gruppen nämlich, deren Söhne durch die Wehrpflicht mit dem Bundesheer in Berührung kamen und somit zumindest hin und wieder eine Offizierskarriere als Alternative zur zivilen Karriere wählten. Gerade in einem Land, in dem der Armeedienst keine gute Reputation hat, werden diese jungen Männer in einem System mit Berufsheer wohl noch viel seltener diesen Weg einschlagen, da sie mit dem Heeresapparat gar nicht mehr in Berührung kommen werden.

So plädierte kürzlich der ehemalige US-Army-General und Befehlshaber in Afghanistan und Irak, Stanley McChrystal, für die Wiedereinführung der Wehrpflicht in den USA:

Andernfalls, so sein Argument, würden die Lasten der Kriege wie zum Beispiel in Irak und Afghanistan innerhalb der US-Bevölkerung auch weiterhin höchst ungleichmäßig verteilt sein: “I think if a nation goes to war, every town, every city needs to be at risk. You make that decision and everybody has skin in the game”. [Quelle: Standard]

Gestützt wird seine Ansicht von einer Studie, die belegt, dass der sozioökonomische Status eines der Hauptkriterien für den Beitritt zu einer Berufsarmee darstellt: Je niedriger das Familieneinkommen, desto größer die Chance im Armeedienst zu landen.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Aus der Serie “Wahl der Waffen – True Story sammelt tageweise abwechselnd Argumente sowohl für die Wehrpflicht als auch für ein Berufsheer, um vor der bevorstehenden Volksbefragung Überblick zu verschaffen.

08.01.2013 – Pro Berufsheer: “Wehrpflicht ist staatliche Willkür und Zwangsarbeit”
09.01.2013 – Pro Wehrpflicht: “Berufsheere schickt man schneller mal in den Krieg”
10.01.2013 – Pro Berufsheer: “Wehrpflicht ist eine Zäsur am Weg zum mündigen Bürger”
11.01.2013 – Pro Wehrpflicht: “Wehrpflicht schützt vor Bürgerkrieg”
13.01.2013 – Pro Berufsheer: “Wehrpflicht bezahlen Präsenzdiener & Volkswirtschaft”
20.01.2013 – Tag der Abstimmung: “Wehrpflicht vs. Berufsheer: letzte Hilfe.”


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

Keine Kommentare

Kommentare


Weitere Nachrichten


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4