Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/functions/wpzoom-functions.php on line 17

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/header.php on line 4
How I Met Your Mother: Der Absturz des Jahres

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/sidebar.php on line 4

How I Met Your Mother: Der Absturz des Jahres

8. Mai 2012 00:55 4 Kommentare

Eigentlich hat der Abstieg der mittlerweile beinahe sieben Jahre dauernden CBS-Serie »How I Met Your Mother« schon letztes Jahr begonnen. Heuer wird es aber so richtig deutlich.

Und wieder einmal frage ich mich, wieso das keiner kommen sah? Wieso lässt man so viele gute Serien so elend zu Ende gehen?

Die ersten fünf Staffeln von »HIMYM«, wie Leute die Serie nennen, die auch schon mal »lol« sagen, hatte ich fast ohne Unterbrechung komsumiert. Das ist mir bei Comedies bisher eigentlich nur – ein paar Jahre früher allerdings – bei »Scrubs« passiert.

Da wie dort geht es um einen kleinen Haufen ein wenig verschrobener Mitt-/Endzwanziger. Vor allem aber verbinden die Serien zwei Dinge:

  1. Die Fähigkeit, in wenigen Minuten von Komödie auf Tragödie zu schalten und
  2. schnelle und clevere Dialoge (bei Scrubs sowohl im Original als auch in der Synchronisation – HIMYM hingegen ist nur im Original genießbar).

Challenge accepted!

Diese Dialoge hatten vor allem die frühen Staffeln von How I Met Your Mother besonders gemacht. Damals, ach damals! Da gab es auch (für TV-Serien) unglaublich komplexe Folgen-Verknüpfungen und verschränkte Handlungsstränge, da verwiesen einzelne Episoden in zukünftige Staffeln, die noch gar nicht geschrieben waren. So legten sich die Autoren wieder und wieder Bälle vor, von denen sie noch nicht wussten, wie sie sie später verwandeln würden.

Woo!

Von den Simpsons mal abgesehen lieferte außerdem kaum eine Serie so viele Running Gags (Slap Bet, Ranjit der Fahrer), Inside Jokes (Sandwich essen als Synonym fürs Kiffen), sich verstelbständigende Mini-Geschichten (Barneys Blog, die Ziege im Badezimmer, die Doppelgänger, The Bro Code, die Hot/Crazy Scale) und in den allgemeinen Wortschatz eingehende Redewendungen und Begriffe (Woo Girls, »Wait for it!«, »Legendary!«, »Suit up!«, »True Story!«, »Challenge accepted!«).

Wait for it!

Und dabei drehte sich immer alles mehr oder weniger schnell um die titelgebende Geschichte: Wie nämlich der 50 Jahre alte Erzähler-Ted-Mosby letztlich über Umwege die Mutter jener Kinder kennenlernte, denen er nun seine Geschichten erzählt. Egal, was für absurde Episoden die anderen Charaktere Barney, Marshall, Robin & Lilly hinlegten, in fast jeder Folge gab es irgendeinen Hinweis darauf, wieso das relevant für die große Geschichte sein würde.

End of Story.

Auch wenn HIMYM keinen ganz so spektakulären Crash hingelegt hat wie Scrubs: die Serie blutet langsam und vor unser aller Augen aus. Irgendwie haben die Charaktere vergessen, wieso sie da sind. Es scheint als wäre das Ganze nur für 5 Staffeln angelegt gewesen und jetzt mussten 7 oder mehr daraus werden.

Die titelgebende Hintergrundgeschichte wird mittlerweile komplett ignoriert. Die Autoren haben gemerkt, dass Teds und Robins ewiges Beziehungs-Scheitern nicht über ein Jahrzehnt tragfähig sein wird, weshalb die beiden in den Hintergrund rücken. Barney darf ständig herausfinden, dass er sich doch nach der großen Liebe sehnt, um es dann wieder zu versauen. Das Hauptaugenmerk liegt nun auf Marshall & Lilly, bei denen noch etwas neues passieren kann, weil sie ein Kind erwarten. Wenn die Charaktere und die Dialoge nicht mehr funktionieren hilft ein Vorantreiben der Story nur meist auch nicht.

Jumped the shark

So werden einzelne Folgen immer beliebiger und verwechselbarer, neue Ideen gibt es kaum mehr. Die Charaktere und ihre Eigenarten nutzen sich ab – wo man früher dachte, irgendwie ein Teil der kleinen Gruppe zu sein, ist man heute eher genervt von ihr. Hin und wieder gibt es neu auftauchende Personen, von denen man nicht weiß warum (Robins Psychologen-Freund) – bis sie wieder verschwinden. Das Ganze führt auch zu nichts: Irgendwie fühlt man sich betrogen, weil offensichtlich niemand vor hat, die Hintergrundgeschichte und damit das namensgebende Rätsel aufzulösen.

Ich möchte es auch schon gar nicht mehr wissen. True Story.


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/comments.php on line 3

4 Kommentare

  • Auf den Punkt gebracht! Warum die Serie so lange läuft? Geld. „Wo man früher dachte, irgendwie ein Teil der kleinen Gruppe zu sein …“ – oh ja! Und wie ich diese Serie geliebt habe! „… ist man heute eher genervt von ihr“ und ich kann mir nicht einmal mehr vorstellen, dass das die Serie einmal so großartig gewesen sein soll. Weshalb ich den masochistischen Akt des weiteren Zusehens beenden musste. Danke für diesen Artikel!

  • Ich werde es wohl auch aufgeben. Es gibt genug neue Alternativen: “Game of Thrones”, “The Newsroom”, wahrscheinlich auch “Veep”.

  • Sehr gut zusammengefasst. Ich war jetzt überrascht zu lesen, dass “true story” und “challenge accepted” von himym kommen. in jedem anderen punkt geh ich konform mit dir. letztlich tendiere ich zwischen einem “es interessiert mich nicht mehr, wer die mutter eigentlich ist”, bis hin zu “sie können eigentlich keinen charakter mehr finden, der den hohen erwartungen gerecht wird”.

    Schade.

  • How i met your mother habe ich nie angeschaut. The Newsroom ist im Moment in aller Munde. Sky zeigt es sogar noch vor USA Start.

Kommentare


Weitere Nachrichten


Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00eda80/wp-content/themes/tribune/footer_custom.php on line 4